NPW im Disco-Fieber

NPW goes DICSO feat. Phil Fuldner

It's Party-Time! Die NPW lädt auf die Tanzfläche. Bei "NPW goes DISCO feat. Phil Fuldner" wird am 23. April 2016 jede/r selbst zum Discokönig, denn Mittanzen ist in der Vestlandhalle Recklinghausen ausdrücklich erwünscht.
Tickets gibt's ab sofort bei Suberg's bei Boente in Recklinghausen, im RZ-Ticket-Center Recklinghausen oder online. Weitere Infos gibt's hier.

Es wird ein Ereignis. Für Fans der Disco-Hymnen der 70er- und 80er-Jahre, für Freunde orchestraler Klang-Skulpturen und für Liebhaber knackiger Elektro-Beats von Kult-DJ Phil Fuldner. Denn genau diese Zutaten mixt und serviert am 23. April in der Recklinghäuser Vestlandhalle die Neue Philharmonie Westfalen. „NPW goes Disco“ heißt es dann. Eine Mischung aus Konzert und Party-Spaß, die es so kein zweites Mal gibt.

Es wird gefeiert, es wird getanzt, es wird gesungen. Und ganz sicher wird eines an diesem Abend nicht: gesessen! Denn wenn die Neue Philharmonie Westfalen unter den Strahlen der Discokugeln

„I will survive“ von Gloria Gaynor, „Love really hurts without you“ von Billy Ocean oder „Love to love you Baby“ von Disco-Queen Donna Sommer spielt, bleibt kein Fuß still stehen. Diese Songs reißen wortwörtlich mit.

Und natürlich gesellen sich zu GMD Rasmus Baumann und seinem 50-köpfigen Orchester – allesamt im Outfit der 70er – sieben stimmgewaltige Sänger/innen, eine Band und mit Phil Fuldner ein echter Star-DJ. Sie nehmen das Publikum mit auf eine Zeitreise durch eine nicht nur musikalisch legendäre Ära. Es fühlt sich an wie „Saturday Night Fever“, es klingt nach „Studio 54“ und es geht quer durch den bunten Mix vom „Musikladen“. DJ und Musikproduzent Phil Fuldner legt dazu den rasanten Funk-Sound der 80er im Electrobeat auf. Teilweise im Wechsel, aber auch gemeinsam mit der NPW. Das hat man so ganz sicher noch nie gehört.

Das Publikum kann dem tristen Alltag komplett entfliehen, taucht ein in den Feierkult der 70er und 80er – und wird einfach nur eines haben: Spaß. Und es kann, darf und soll zu den größten Popsongs dieser Zeit tanzen, tanzen, tanzen. So, als gäbe es nur diese eine lange Partynacht…

Zurück