Prof. Li Biao, geboren in Nanjing/China, erster Musikunterricht im Alter von fünf Jahren.1982 bis 1988 Percussionausbildung am Musikkonservatorium in Peking, anschließend Studium bei Prof. Valentin Sniegerev am Moskauer Tschaikowsky Konservatorium, Abschluss mit Auszeichnung. 1995 bis 1998 Studium bei Prof. Peter Sadlo an der Hochschule für Musik in München, Abschluss des Meisterklassendiploms. Preise bei Wettbewerben, u.a. beim Debrezen Schlagwerkwettbewerb und Alimata Musik Wettbewerb. Zahlreiche Auftritte bei internationalen Festivals u.a. dem Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Bela Bartok Festival, dem Yamanami Festival und dem Bad Kissingen Musikfestival, Auftritte als Solist mit europäischen und asiatischen Orchestern und Kammerensembles u.a. den Chinesischen National Symphonikern, dem Ensemble Tokyo, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dem Peking Symphonie Orchester auf den Tourneen 2000, 2003 und 2005. Dozent bei zahlreichen internationalen Festivals in Europa, Asien und den USA. Gründer und künstlerischer Direktor des Beijing Percussion Festivals und seit 2003 Professor am Beijing Zentral Konservatorium. Schlagwerkaufnahmen für Plattengesellschaften wie EMI und Teldec sowie Konzertübertragungen im Fernsehen und Radio u.a. vom BR, ZDF, NDR, WDR und MTV. Seit 2006 Gastprofessor für Schlagzeug an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.

Zurück