Eine musikalische Reise durch das Jahr für die ganze Familie

Familienkonzert „Die vier Jahreszeiten“ für Jung und Alt von 5–99 Jahren

Ein Klassiker der Neuen Philharmonie Westfalen für Jung und Alt ist zurück: Antonio Vivaldis "Die vier Jahreszeiten" als Familienkonzert. Der musikalische Ausflug durch die Jahreszeiten - Vogelstimmen und Schafhirten im Frühling, sengende Hitze und Gewittersturm im Sommer, fröhliches Erntefest und Jagd im Herbst, klirrende Kälte und Kaminabende im Winter - lässt das Publikum aller Altersklassen den ganzen Jahreslauf musikalisch erleben.

Unser Familienkonzert passt perfekt in die kalte Jahreszeit: NPW-Konzertmeisterin Natasha Elvin-Schmitt spielt den Solopart des Konzertes "Der Winter". Nach ausgiebigem Zähneklappern und Füßestampfen wegen eisiger Windböen werden musikalisch die Schlittschuhe ausgepackt und auf sehr dünnem Eis ausprobiert. Auch ein gemütlicher Abend am warmen Ofen kommt nicht zu kurz. Daneben wird ebenfalls ein kurzer Abstecher in die anderen Jahreszeiten gemacht.

Zu der Musik für Solo-Geige und Streichorchester mit dem Titel "Le quattro stagioni" ("Die vier Jahreszeiten") schrieb Antonio Vivaldi Gedichte in Sonett-Form, um die musikalischen Bilder deutlicher zu machen. Kinder- und Jugenddramaturg Roland Vesper wird als Moderator des Konzerts zur Musik durch die Jahreszeiten führen.

 


Neue Philharmonie Westfalen
Roland Vesper_Moderation
Natasha Elvin-Schmitt_Violine und Leitung

 

Termine und Tickets:

Sonntag, 8. Dezember 2019, 11.00 Uhr
Recklinghausen

Bürgerhaus Süd
Tickets:
www.imVorverkauf.de, telefonisch unter 0209 | 14 77 999 oder im RZ-Ticket-Center Recklinghausen

 

Zurück