Familienkonzert „Karneval der Tiere“

Ein tierisch-musikalisches Vergnügen für Jung und Alt von 3–99 Jahren

Mitten in der fünften Jahreszeit feiert auch die Neue Philharmonie Westfalen Karneval – und das gleich als tierisch-musikalisches Vergnügen für die ganze Familie: Der Familienkonzert-Klassiker „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns ist zurück!

Majestätisch marschiert der König der Tiere, der Löwe, in die Arena und brüllt – die Vorstellung kann beginnen! Die quirligen Zierfische schwimmen schillernd hin und her, Elefanten tanzen Ballett, Kängurus hüpfen wild durch die Manege, versteinerten Fossilien verhilft die Musik zu neuer Lebendigkeit und unverkennbar ruft der Esel. Diese und viele andere Tiere – einem ganzen Zoo gleich – stellt Camille Saint-Saëns in seiner berühmten Suite „Karneval der Tiere“ musikalisch dar. In diesem Konzert-Klassiker für Groß und Klein können die Musikerinnen und Musiker der Neuen Philharmonie Westfalen zeigen, welch tierische Fähigkeiten in ihren Instrumenten stecken. Und natürlich darf zum Schluss der Schwan, der anmutig und voller Schönheit auf dem Wasser daher gleitet, nicht fehlen, bevor alle Tiere noch einmal zum großen Finale auflaufen.

 

Termine, Infos und Tickets:

Samstag, 23. Februar 2019, 16.00 Uhr
Sparkassenkonzert für Familien

Gelsenkirchen
Musiktheater im Revier, Großes Haus

Für einen bunten Familiennachmittag öffnet das Musiktheater im Revier seine Türen: Eine Stunde vor dem Konzert laden unterschiedliche Mitmach-Stationen im Foyer des Großen Hauses junge Besucher und ihre Familien ein, sich auf den musikalischen Karneval einzustimmen. Nach dem Konzert gibt es die Möglichkeit, den Musikern über die Schulter und auf die Finger zu schauen, wenn aus den Klängen ihres Instruments ein Känguru, Löwe oder ein ganzer Vogelschwarm wird. Und schon ist man mittendrin im tierisch-musikalischen Vergnügen!

Mitwirkende:
Anna Nodelman_Klavier
Frank Baranowski_Sprecher
Neue Philharmonie Westfalen
Valtteri Rauhalammi_Klavier und Leitung

Tickets:
www.musiktheater-im-revier.de und telefonisch unter
0209 | 4097-200

 

Sonntag, 3. März 2019, 11.00 Uhr
Recklinghausen
Ruhrfestspielhaus

Mitwirkende:
Anna Nodelman_Klavier
Olaf Kröck_Sprecher
Neue Philharmonie Westfalen
Valtteri Rauhalammi_Klavier und Leitung

Tickets:
www.imvorverkauf.de oder telefonisch unter 0209 | 14 77 999

Zurück