Neue CD-Einspielung: „Wie klingt Kreide? – Ein Orchesterabenteuer für Kinder“

 

Neue Musik ist nichts für Kinder? Dies widerlegt die CD-Einspielung der Neuen Philharmonie Westfalen rund um Sofia Gubaidulinas „Märchenpoem“ aus dem Jahr 1971, in dem die große Komponistin das Märchen „Die kleine Kreide“ vertont. Unter der Leitung von GMD Rasmus Baumann hat das Orchester das „Märchenpoem“ eingespielt und als Orchesterabenteuer für junges Publikum kindgerecht aufbereitet. Für die neue CD, die pünktlich vor Weihnachten erschienen ist, konnte die NPW mit KiKA-Moderator Juri Tetzlaff einen beliebten Erzähler gewinnen.

Gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen und Dirigent Rasmus Baumann erlebt die kleine Kreide ein großes Abenteuer – hinaus aus dem Klassenzimmer, hin zu einem prächtigen Schloss am Meer. Dabei tauchen die Zuhörer*innen nicht nur in die Musikwelt der zeitgenössischen Komponistin Sofia Gubaidulina (*1931) ein, sondern lernen wie nebenbei auch gleich die Instrumente eines Sinfonieorchesters kennen.

Für diese Einspielung hat sich die Neue Philharmonie Westfalen besondere Verstärkung geholt: Durch die musikalische Abenteuerreise für Groß und Klein führt der bekannte KiKA-Moderator Juri Tetzlaff.

Die CD kostet 10 Euro (zzgl. 2 Euro Porto und Verpackung) und kann ab sofort bei uns bestellt werden.

___________________________

Infos zum Bestellvorgang:

Bestellen können Sie die CD per E-Mail an sekretariat@neue-philharmonie-westfalen.de unter Angabe Ihrer Adresse und der gewünschten Stückzahl.

Ihre Bestellung wird spätestens 2 Werktage nach Eingang verschickt – eine Rechnung liegt der CD bei.

Zurück