NPW goes POP: Back to the 90s

„Wir sind wieder da”-Konzert zum Saisonbeginn

Was auf dem Altstadtmarkt vor großer Kulisse aufgrund der Beschränkungen noch nicht geht, macht das Ruhrfestspielhaus möglich: ein NPW-Saisonauftakt mit musikalischer Zeitreise – natürlich mit entsprechendem Abstand bei Publikum und Künstlern!

Nach dem großen Open-Air-Erfolg von „NPW goes POP: Back to the 70s“ 2018 unter freiem Himmel taucht die Neue Philharmonie Westfalen nun mit Solisten, Band und Publikum tief in die Neunziger ein. Freuen Sie sich auf Hits u.a. von Sting, Robbie Williams oder Oleta Adams sowie die besten Songs aus der Welt der Boy- und Girlgroups. Und natürlich darf der Britpop mit Musik von Bands wie Oasis oder The Verve nicht fehlen.

Und dieses Konzert ist eine doppelte Premiere: Mit „NPW goes POP: Back to the 90s” startet nicht nur die Neue Philharmonie Westfalen Ende August fulminant in die neue Saison. Gleichzeitig ist es – nach der Corona-bedingten Zwangspause – das erste Konzert seit dem Lockdown im Ruhrfestspielhaus. Hereinspaziert!

 

Mitwirkende:

Neue Philharmonie Westfalen, Band und Solisten

GMD Rasmus Baumann, Leitung

 

Termine und Tickets:

NPW goes POP: Back to the 90s

Freitag, 28. August 2020, 19.30 Uhr
und
Samstag, 29. August 2020, 19.30 Uhr

Recklinghausen
Ruhrfestspielhaus

Der Vorverkauf beginnt Anfang August im RZ-Ticket-Center oder unter Telefon 02361/18 05 27 30.


Mit freundlicher Unterstützung von

Sparkasse Vest Recklinghausen
und dem Verein der Freunde und Förderer der Neuen Philharmonie Westfalen

Zurück