Online-Familienkonzert "Die Rätsel um die kleine Nachtmusik"

mit KiKA-Moderator Juri Tetzlaff und der NPW


Tatort Wien. Die kleine Nachtmusik von Wolfgang Amadeus Mozart gehört zu den bekanntesten Stücken der Klassik und steckt doch voller Rätsel. Die Melodie ist weltberühmt. Der Komponist ein Star. Doch warum heißt sie „Nachtmusik“? Und was ist an diesem Stück eigentlich „klein“? Hat ein Menuett etwas mit einem Minarett zu tun? Fragen über Fragen. Die einzige heiße Spur: Mozarts Partitur!

 
Die Neue Philharmonie Westfalen und KiKA-Moderator Juri Tetzlaff starten einen Online-Klassik-Krimi und lösen gemeinsam spannende Fälle. Mit detektivischem Gespür entdecken die Ermittler, dass Mozart Musikpiraterie betrieben hat, und rekonstruieren ein nächtliches Rendezvous mit seiner Geliebten Constanze. Doch dann geraten die Ermittlungen in eine Sackgasse. Ein kniffliges Konzerterlebnis für zu Hause mit spannenden Geschichten und großartiger Musik.

Anklicken und mitmachen - direkt auf unserem Youtube-Kanal!  

 

Übrigens: Eine digitale Materialmappe zur Vertiefung des Konzerts kann kostenfrei bei unserer Musikvermittlerin über schulenburg@neue-philharmonie-westfalen.de angefordert werden. 
 
_____________________

DIE RÄTSEL DER KLEINEN NACHTMUSIK
Juris Geheimnisse der Musikgeschichte - Ein Online-Konzert zum Mitmachen für die ganze Familie

WO?

HIER auf dem Youtube-Kanal der NPW


Mitwirkende:
Juri Tetzlaff, Konzept und Moderation
NEUE PHILHARMONIE WESTFALEN
GMD Rasmus Baumann, Leitung

Eine Produktion der Neuen Philharmonie Westfalen, 2021.



Zurück