Dongmin Lee

Die junge Sopranistin schloss ihr Gesangsstudium 2012 an der Seoul National University bei Hyunju Yun in Korea ab. Ihren Master mit Konzertexamen absolvierte sie von 2014 bis 2019 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Mario Hoff und schloss das Studium mit Auszeichnung ab.

Während ihres Studiums nahm sie bereits an mehreren Meisterkursen teil, u.a. bei Prof. Helmut Deutsch, Prof. Cheryl Studer, Bariton Bo Skovhus, Mezzosopranistin Petra Lang und Sopranistin Anne Schwanewilms. Von 2014 bis 2016 war sie Mitglied des Opernstudios der Oper Köln. Zu ihren Rollen zählen u. a. Olympia (Les contes d'Hoffmann), Adina (L'Elisir d'Amore), Leila (Die Perlenfischer), Feuer/Prinzessin/Nachtigall (L'enfant et les sortilèges), Constance (Dialogues des Carmélites) oder Le Rossignol (Le Rossignol). Dongmin Lee ist die Gelsenkirchener Theaterpreisträgerin im Jahr 2018 und Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe in Korea. Seit Ende 2016 ist sie Ensemblemitglied am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen.