Jules van Hessen

Jules van Hessen studierte bei Pierre Stoll und Louis Stotijn, darauf folgten Meisterklassen mit Jean Fournet, Edward Downes und Gennadi Roshdjestvensky.

Er hat erfolgreich an mehreren Wettbewerben teilgenommen, wie der Nicolai Malkoconcours Kopenhagen (ua in Preisband), der Internationalen Dirigentenkurs NOS (Finalist) und er ist Gewinner des Strawinsky-Wettbewerb in Graz.

Maestro Jules spielte mit internationalen Orchestern, sowohl innerhalb als auch außerhalb Europas; er dirigierte in China, den USA, Dänemark, England und Mexiko.

In den letzten Jahren war er auch im Nahen Osten aktiv. So führte er mit großem Erfolg das Cairo Symphony Orchestra in Mahlers Sechste Symphonie, und ist ein regelmäßiger Gast bei Amman Symphony Orchestra in Jordanien.

In den Niederlanden dirigierte er fast alle professionellen Orchester.

Seit 1987 ist Jules Dirigent und künstlerischer Leiter des Philips Symphony Orchestra.

Dirigent und Orchester machten gemeinsame Tourneen nach China, Thailand, Italien, Brasilien, den baltischen Staaten und im vergangenen Jahr nach Israel.

Jules van Hessen hat ein großes Interesse an Musiktheater und Oper.

Maestro Jules ist seit seiner Gründung 1985 musikalischer Leiter des Niederländisches Theater Orchester und hat verschiedene Opernproduktionen in den Niederlanden und Deutschland dirigiert.

Er war auch musikalischer Leiter und Leiter der Internationalen Carl Nielsen Masterclass in Dänemark.

Jules hält auch Vorträge für die Wirtschaft. Ein markantes Beispiel ist seine Präsentation „Der Dirigent als Manager, der Manager als Dirigent“.

Vor 4 Jahren begann er eine Reihe von Konzerten (ua in TivoliVredenburg) mit Het Gelders Orkest unter dem Titel 'Maestro Jules Enthüllt'.

In jeder Aufführung wird ein klassisches Meisterwerk in einer zugänglichen Weise analysiert.

Vorwissen ist nicht erforderlich, so dass die „Maestro Jules Enthüllt' Formel, unterstützt von Multimedia- und Infotainment, das Publikum verführt, aktiv die Geschichte, Schönheit und Liebe klassischer Meisterwerke zu erleben.

Inzwischen nutzt er diese Formel mit dem Nord Niederländischen Orchester, dem Residentie Orchester, der Neuen Philharmonie Westfalen, der Niederländisches Radio Philharmoniker und sogar mit seinem eigenen Maestro Jules Orchester.

Maestro Jules van Hessen wurde im Jahr 2017 von König Willem Alexander zum Ritter im Orden von Oranien Nassau ernannt.