Aktuelle Veranstaltungen

Aufführungen im Musiktheater im Revier Gelsenkirchen finden Sie unter www.musiktheater-im-revier.de

NPW Barock

2. Konzert „Doppeldirektion“

Dass man für eine Zeitreise nicht unbedingt Raumschiff und Relativitätstheorie bemühen muss, beweist die Neue Philharmonie Westfalen auch in der Saison 2018_2019 in ihrer Reihe „NPW Barock“. Denn die abendlichen Konzerte versetzen das Publikum nur mit der Kraft der Musik ein paar Jahrhunderte zurück - in die Zeit von Bach, Händel, Vivaldi und Co.

 

Aller guten Dinge sind … fünf! Mittlerweile ist er schon Stammgast im Ruhrgebiet, und in der Saison 2018_2019 kehrt er bereits zum fünften Mal ans Pult der Neuen Philharmonie Westfalen zurück: Bernhard Forck, Konzertmeister der Akademie für Alte Musik Berlin und wahre Barock-Koryphäe auf dem Gebiet der historisch informierten Aufführungspraxis, widmet sich im ersten Konzert Georg Friedrich Händel und englischen Barockkomponisten wie Henry Purcell oder Charles Avison.

 

Im zweiten Konzert der Reihe treten Musiker der NPW solistisch auf den Plan. Hier steht Johann Sebastian Bach auf dem Programm zusammen mit weiteren Zeitgenossen aus ganz Europa. Gemeinsam mit ihren Orchesterkolleginnen und -kollegen präsentieren NPW-Konzertmeister Jinwoo Lee und Solo-Oboist Pavel Strugalev Werke von Bach, Vivaldi und Corelli.

 

Kommen Sie mit auf eine musikalische Reise quer durch das barocke Europa!

 

Mittwoch, 5. Juni 2019,
18:00 Uhr

Recklinghausen
Christuskirche

Programm

Antonio Vivaldi

Concerto für Oboe, Streicher und Basso continuo a-moll RV 461

Johann Sebastian Bach

Orchestersuite Nr. 1 C-Dur BWV 1066

Johann Sebastian Bach

Concerto für Oboe, Violine, Streicher und Basso continuo d-moll BWV 1060

Arcangelo Corelli

Concerto grosso C-Dur op. 6 Nr. 10

Mitwirkende

pavel strugalev_Oboe

jinwoo lee_Violine

Zurück