Aktuelle Veranstaltungen

Aufführungen im Musiktheater im Revier Gelsenkirchen finden Sie unter www.musiktheater-im-revier.de

Sonderkonzert zur Eröffnung der Ruhrfestspiele

12. Patenschaftskonzert

Traditionell laden Neue Philharmonie Westfalen, das Jugendsinfonieorchester Recklinghausen (JSO) sowie die Jungen Vestsinfoniker (ehemals Mini-Sinfos) am 1. Mai im Rahmen der Eröffnung der Ruhrfestspiel zum Patenschaftskonzert. 2019 sitzen Profis und Patenkinder bereits zum zwölften Mal gemeinsam am Pult. Und hierfür holen sich die Ensembles dieses Jahr für das Konzert unter dem Motto „Salut d'Amour“ Verstärkung: Mit von der Partie sind der Jugendchor Recklinghausen unter der Leitung von Katharina Höhne sowie das Flevolands Jeugd Symfonie Orkest aus den Niederlanden unter der Leitung von Ilia Belianko. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Richard Strauss, Georg Friedrich Händel, John Williams, Jeremiah Clarke, Sergej Prokofjew oder Andrew Lloyd Webber. Und zum großen Finale mit „So lang man Träume noch leben kann“ von der Münchener Freiheit kommen Chor und NPW, JSO sowie das Flevolands Jeugd Symfonie Orkest gemeinsam auf die Bühne.

Mittwoch, 1. Mai 2019,
13:30 Uhr

Recklinghausen
Ruhrfestspielhaus

Programm

N.N.

Werke u.a. von Richard Strauss, John Williams, Serjey Prokofjew oder Andrew Lloyd Webber

Leitung

Manfred Hof

Zurück