Termine

 

Informationen zu den Terminen der Saison 2021/22

Die Corona-Pandemie hat erheblichen Einfluss darauf, wie wir planen können. Wir hoffen, dass unsere Konzerte und Projekte bis Ende der Saison wie geplant stattfinden können. Trotz allem sind kurzfristige Änderungen je nach Entwicklung des Pandemiegeschehens möglich. Die vor Ort gültigen Zugangsregelungen im Konzertsaal erfahren Sie direkt bei den Veranstaltern.


Aufführungen im Musiktheater im Revier Gelsenkirchen finden Sie unter
www.musiktheater-im-revier.de

9. Sinfoniekonzert "Serenade mit Mozart"

 

Bei Benjamin Britten ist die Nacht immer auch mit Abgründen der Seele verbunden. In seiner Serenade sind Tenor und Horn ineinander verschlungen. Den Tenorpart übernimmt Khanyiso Gwenxane, Ensemblemitglied am Musiktheater im Revier, sein Dialogpartner ist Rodrigo Ortiz Serrano, Solo-Hornist der NPW. Mit seinen Bearbeitungen holte Britten Henry Purcell auf die Bühne zurück, darunter auch die melancholisch-majestätische Chaconne. „Das Horn aus Elfland klingt nur leise“, heißt es in einem Gedicht aus Brittens Serenade. In Mozarts „Posthorn-Serenade“ ruft das Horn zwar etwas lauter, aber nicht weniger schön.

Mittwoch, 22. Juni 2022,
19:30 Uhr

Kamen
Konzertaula

Henry Purcell (1659–1695) (arr. Benjamin Britten)
Chaconne g-moll Z. 730

Benjamin Britten (1913–1976)
Serenade op. 31

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Serenade Nr. 9 D-Dur KV 320 „Posthorn“

 

Khanyiso Gwenxane,Tenor

Rodrigo Ortiz Serrano, Horn

GMD Rasmus Baumann, Leitung

Zurück