Gelsenkirchen Orchester hebt einen versunkenen Schatz

WAZ Gelsenkirchen | Mario Stork

Es gibt Kompositionen, die zu Unrecht in Vergessenheit geraten sind. Die Neue Philharmonie Westfalen hob im 4. Sinfoniekonzert einen dieser verlorenen Schätze: Emil von Sauers e-Moll-Klavierkonzert entpuppte sich als attraktives, zugängliches, hochromantisches Werk mit teuflisch anspruchsvollem Solopart.

Zurück