Kammerkonzert im Rathaus Recklinghausen

Saitenblicke - Musik für zwei Violinen und Viola am kommenden Sonntag, 8. Februar 2015, 11.00 Uhr

Abwechslungsreich wird das nächste Rathauskammerkonzert, sowohl seiner Besetzung, als auch der Kompositionen wegen. Da finden sich drei Streicher zusammen, ohne Bassinstrument (!), und musizieren Werke unterschiedlichster Stilepochen, die keine Wünsche offen lassen. Die Matinee beginnt mit Musik von Jean Marie Leclair, einem der bedeutenden Geigenvirtuosen des französischen Barock. Danach zweimal Musik von Bohuslav Martinu: drei Madrigale für Violine und Viola, nach Mozarts Duos KV 423 und 424 und die Serenade für zwei Violinen und Viola, entstanden im März 1932 in Paris. Das Ensemble beschließt die Matinee mit Werken von Sergej Prokofieff und Antonín Dvořák.

 

Mitwirkende:
Nicola Borsche – Violine
Susanna Bozzetti – Violine
Susanne Schmickler – Viola

Bildzeile: v.l.n.r. Susanna Bozzetti, Susanne Schmickler, Nicola Borsche

Zurück