NPW gastiert in Düsseldorf

Am 21. Januar (19.30 Uhr) gastiert die Neue Philharmonie Westfalen erneut im „Partika – Saal“ der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf und begleitet junge Solisten bei der Vollendung ihrer Hochschullaufbahn. Auf dem Programm stehen Werke von Jaques Ibert, Peter I. Tschaikowsky und Sergej Rachmaninow. Geleitet werden die drei anspruchsvollen Kompositionen von Dirigierstudenten der Klasse von Prof. Rüdiger Bohn, der die intensive Zusammenarbeit mit dem größten nordrhein-westfälischen Landesorchester seit Jahren nachhaltig pflegt.

Zurück