NPW goes FILM: Ben Hur meets Gladiator

Die überaus erfolgreiche Crossover-Reihe der Neuen Philharmonie Westfalen, die unter der Regie von GMD Rasmus Baumann seit acht Jahren illustre Figuren aus Film und Fernsehen musikalisch zum Leben erweckt, geht in die nächste Runde. Gleich viermal gastiert das Landesorchester mit Ohrwürmern aus Leinwandklassikern: Am 28. Februar in Ruhrfestspielhaus Recklinghausen, am 8. März im Theater Marl, am 28. März im MiR und am 8. April in der Stadthalle Unna.

Wenn durchtriebene Bösewichte die Menschheit drangsalieren oder die Erde wieder einmal vom Untergang bedroht ist, dann bricht die Zeit der Helden an. Mit muskelgestählten Körpern, außergewöhnlichem Mut, geheimen Superkräften oder einem beeindruckenden Waffenarsenal ausgestattet, nehmen sie meist im Alleingang den Kampf gegen das Böse auf. Diesmal setzen Rasmus Baumann und die Neue Philharmonie Westfalen Superman, Spiderman, James Bond, E.T. und Co. ein musikalisches Denkmal: Bei „Ben Hur meets Gladiator“ erklingen die unvergänglichen Soundtracks der Leinwandhelden in frischem sinfonischen Gewand.

Zurück