NPW goes FILM: Miss Marple meets Rocky

Unlängst begann die Probenarbeit für ein großes Filmkonzert-Projekt der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Stabführung von GMD Rasmus Baumann mit Konzerten in Recklinghausen, Essen (Philharmonie), Gelsenkirchen, Marl und Unna.

Was hätten sie für ein Gespann abgegeben, die raffinierte englische Detektivin und der schlagkräftige Boxer mit Herz: Mit ihren vereinten Kräften hätten Miss Marple und Rocky selbst den Paten das Fürchten gelehrt, doch kein Regisseur war fantasievoll genug, den beiden ungewöhnlichen Helden zu einem Leinwand-Rendezvous zu verhelfen. In der dritten Auflage von "NPW goes FILM" vermittelt die Neue Philharmonie Westfalen den beiden in "Miss Marple meets Rocky" nun ein musikalisches Date auf der Bühne. Ein Treffen mit Zukunft: So kämpfen sie sich gemeinsam durch die größten Soundtracks der Kinogeschichte vom "Imperial March" bis "Jenseits von Afrika".

Den Auftakt bildet das Konzert im heimischen Ruhrfestspielhaus am 29. Januar (18.00 Uhr), für das noch wenige Karten verfügbar sind.

Zurück