Für weiterführende Schulen

Sinfoniekonzerteinführung "3 aus 9"

Mit Background-Infos ins Konzert

Unser Angebot für weiterführende Schulen, Musikschulen, Theoriekurse und sonstige Institutionen für Jugendliche ab 12 Jahren: Zu drei unserer neun großen Sinfoniekonzerte bieten wir altersgerechte Einführungen, um den gemeinsamen Konzertbesuch vorzubereiten. Hier geht es Instrumenten- und Orchesterkunde sowie Hintergründe zum Werk, aber auch Musiktheorie und Satztechnik können eine Rolle spielen. Die Inhalte werden individuell an das Vorwissen der Gruppe angepasst. Anschließend besuchen die Jugendlichen im Gruppenverbund das Sinfoniekonzert und erleben den sinnlichen Hochgenuss eines echten Sinfoniekonzerts in einem großen Konzerthaus!

Das Angebot richtet sich an Gruppen ab 10 Personen und ist für Einrichtungen in den Städten Recklinghausen und Gelsenkirchen sowie im Kreis Unna dank der finanziellen Unterstützung der jeweiligen Städte und Kreise kostenlos. Konzertkarten müssen eigenständig bei den üblichen Vorverkaufsstellen erworben werden. Auch Eltern, Lehrkräfte und Geschwister sind herzlich willkommen!

Die Termine für die Einführungen "3 aus 9" werden individuell abgesprochen. Anmeldung unter
schulenburg@neue-philharmonie-westfalen.de


2022/23 wird die Einführung zu folgenden Sinfoniekonzerten angeboten:





Workshops





Künstlerklasse

Aus den Noten auf die Bühne

In unserer Künstlerklasse erleben zwei Schulklassen hautnah, wie eine Opernproduktion entsteht. Am Anfang scheinen beide Schulklassen getrennte Wege zu gehen: Die eine begleitet eine*n Musiker*in der Neuen Philharmonie Westfalen, die andere ein Ensemblemitglied des Musiktheaters im Revier. Erst nach und nach kommen Orchester und Opernensemble zusammen und das gemeinsame Ziel wird deutlich: Die Oper „Don Pasquale“ mit der Musik von Gaetano Donizetti zur Premiere zu bringen! Das Projekt wird intensiv von unserer Musikvermittlerin bzw. den Theaterpädagoginnen des MiR begleitet.

Mit einer Broschüre ausgestattet, die einen Einblick in den Probenprozess einer Oper gibt, beginnen die Vorbereitungen der Produktionsbegleitung und erste Fragen an die Mitwirkenden werden von den Schüler*innen entwickelt. Anschließend geht es in die Begegnung mit den Künstler*innen. Möglich sind nun Interviews, Probenbesuche oder der Blick hinter die Kulissen. Aus den gesammelten Informationen entsteht anschließend ein Abschlussprojekt, welches zum Beispiel ein Film, ein Podcast, ein Comic, ein Bericht in der Schülerzeitung oder ähnliches sein kann.

Um nach dem Probenprozess schlussendlich auch das Endergebnis zu erleben, ist der Besuch einer öffentlichen Opernvorstellung für die teilnehmenden Klassen auf eigene Kosten vorgesehen (ermäßigter Eintrittspreis).

Wer? Klassen ab Jahrgangsstufe 9
Wie lange? Vorbereitung, 6 bis 8 Wochen Produktionsbegleitung, Nachbereitung
Wo? In den Schulen bzw. Probenorten
Produktionsbegleitung: Don Pasquale; erste Jahreshälfte 2023
Bewerbungsfrist: 15. November 2022

Ansprechpartnerin Neue Philharmonie Westfalen:
Julia Schulenburg
Leitung Musikvermittlung
Fon: 02361 I 48 86-13
schulenburg@neue-philharmonie-westfalen.de

Das Projekt wird gefördert durch den Verein der Freunde und Förderer der Neuen Philharmonie Westfalen e. V. und den Förderverein Musiktheater im Revier e. V.

Partnerschule

Seit der Spielzeit 2015/2016 wählt die Neue Philharmonie Westfalen jedes Jahr drei Schulen im Trägergebiet zu ihren Partnerschulen. Abgestimmt auf die jeweilige Schulform und individuelle Wünsche erhalten die Schülerinnen und Schüler ein ganzes Schuljahr lang einen einzigartigen Einblick in die vielseitige Arbeit eines großen Sinfonieorchesters. Ihre Schule möchte dabei sein? Hier gibt’s weitere Infos:

Zum Angebot

Kids Kreativ

Ihr wollt gemeinsam mit uns Mozarts "Kleine Nachtmusik" kennenlernen, euch euer eigenes Orchester bauen oder einen Ritt durch die Tonleiter erleben? Dann haben wir genau das Richtige für euch! Hier gibt's allerlei zum Basteln, Malen und Miträtseln. Gemeinsam entdecken wir die Welt eines Sinfonieorchesters.

Zum Kreativbereich
Reihe verschiedener gezeichneter Figuren